Das neue Jahr 2020 begann zumindest zeitlich ungewohnt, denn der Abarth Club Bavaria hatte bei seinem 62. Clubtreffen am Samstag, den 18. Januar 2020 schon um 10.00 Uhr zum Weißwurstfrühstück geladen.

Dabei rollten bereits die ersten Teilnehmer um kurz nach 9.00 Uhr auf den Parkplatz des Klosterbräu Stüberl in Schäftlarn.

Leider vertrieb der leichte Regen und die doch sehr winterlich frischen Temperaturen die Leute recht zügig in den schön geschmückten Raum, wo wir alle an langen Tafeln oder in kleinen Nischen Platz fanden.


Nach einer kurzen Begrüßung durch Norman und Stefan wurden dann Getränke und die Weißwürste aufgenommen und dann so peu a peu auch an die Tische zügig und freundlich gebracht.

Schnell fanden sich die Gesprächspartner zusammen und es gab wieder einiges an Geschichten auszutauschen. Leider verging einmal wieder die Zeit sehr schnell und schon bald nahmen die ersten Teilnehmer auch wieder Abschied. Wohl auch, um dem einfallenden Schneefall draußen etwas Respekt zu zollen.


Vielen Dank jedenfalls an Euch, die ihr mit 70 anwesenden Personen wieder einmal zu einem großen und unterhaltsamen Clubtreffen beigetragen haben. Nicht zu vergessen die Mitglieder die wieder einmal eine lange Anfahrt in Kauf nahmen und aus Nürnberg oder Salzburg kamen. Dank auch an Jochen und seine Freunde des Abarth Club Innviertel, die uns besuchen kamen. Herzlichen Dank auch an Mario, der durch den Verkauf seiner Skorpione die Clubkasse füllte.

Dem Klosterbräu Stüberl an dieser Stelle ebenfalls Dank für die Gastfreundschaft sowie die sehr guten Weißwürste und die aufmerksame Bewirtung.

62. Clubtreffen im Klosterbräu Stüberl Kloster Schäftlarn

Ende

Bilder

Wir