Auch das Jahr 2018 wurde wieder sportlich begonnen und so wurde sie ausgetragen, die 3. Kart Challenge des Abarth Club Bavaria.


Wieder an altbewährter Stelle im Kartpalast Funpark in Bergkirchen. Hier trafen ab 16.00 Uhr am Samstag, den 17.02.2018 die gemeldeten Teilnehmerinnen, Teilnehmer und Zuschauer ein, um dann nach erfolgreicher Registrierung im dortigen System und Anmeldung bei uns zum Raceway 2 zu gehen, den wir exclusiv gebucht hatten. Nach einer technischen Einweisung in die Karts und in den Rennablauf selbst, konnte es dann pünktlich losgehen. Leider hatten auf Grund der widrigen Wetterverhältnisse ein paar Mitglieder, die eine weite Anreise gehabt hätten, kurzfristig abgesagt.


Erfreulich und durchaus beachtenswert war, dass sich dieses Jahr fünf Frauen unter den insgesamt 27 Teilnehmern der Kart Challenge meldeten - die nun in 2 Gruppen aufgeteilt - jeweils ein Qualifikationsrennen fuhren. Aufgrund der Zeitergebnisse aus diesen beiden Läufen wurden dann die Teilnehmer der beiden finalen Rennläufe bestimmt. Während es im Qualifying noch recht zahm zuging, konnten dann in den Rennen selbst auf der Bahn packende Duelle beobachtet werden.

Nach dem Rennen erfolgte dann noch vor Ort die Siegerehrung im stillvollen Rahmen. Dabei erhielten alle Teilnehmer eine Medaille und die jeweils drei schnellsten Fahrer der Gruppen „Schleicher“ und „Racer“ einen Pokal.


Die Plazierungen:


in der nicht so schnellen Gruppe:


  1. 1.Platz: Norman H.

  2. 2.Platz: Markus W.

  3. 3.Platz: Steven B.


In der schnellen Gruppe:


  1. 1.Platz: Tom F.

  2. 2.Platz: Alexander C.

  3. 3.Platz: Patrick T.


Herzlichen Glückwunsch!



Im Anschluss an die Siegerehrung - die Uhr zeigte mittlerweile auch knapp 18:30 Uhr - gingen alle in den Stadl des Kartpalasts, wo für uns ebenfalls ein eigener Bereich reserviert war. Flugs waren Speisen und Getränke bestellt, und die „üblichen“ Gespräche des offiziellen Clubabends konnten wieder ihren Lauf nehmen.


Da es draußen auch dieses Jahr wieder witterungsbedingt recht ungemütlich war (Schneefall und eisiger Wind) wurden diesmal keine Gespräche an den Abarths geführt. Aber leider, leider war auch dieses Clubtreffen wieder schnell vorbei. Gegen 22.00 Uhr löste sich die Runde dann vollständig auf.


Für den Besuch und Teilnahme danken möchten wir unseren Mitgliedern und Besuchern, die trotz der widrigen Witterungs- und Straßenverhältnisse zu uns gefunden hatten. Insgesamt war das Treffen mit 53 Teilnehmern gut besucht, was uns natürlich auch sehr freut.

Danken wollen wir auch dem Team rund um Herrn Oliver Hardt vom Kartpalast Funpark für die gelungene Umsetzung unserer Kart Challenge wie aber auch für die flotte und schnelle Bedingung sowie das gute Essen. Wir kommen gerne wieder.

39. Clubtreffen & 3. Kart Challenge im Kartpalast Funpark, Bergkirchen

Ende

Bilder

Wir