63. Clubtreffen & 5. Abarth Club Bavaria Kart Challenge im Kartpalast Funpark, Bergheim

Nach dem Weißwurstfrühstück im Januar 2020 wurde sie - fast schon traditionell - dann auch ausgetragen, die 5. Kart Challenge des Abarth Club Bavaria. Mittlerweile in der 5. Auflage.


Wieder an altbewährter Stelle im Kartpalast Funpark in Bergkirchen trafen ab 16:00 Uhr am Samstag, den 15. Februar 2020 die gemeldeten Teilnehmerinnen, Teilnehmer und Zuschauer ein.

Nach der üblichen und erfolgreichen Registrierung im dortigen System für Neukunden und Anmeldung bei uns ging es dann zur diesjährigen Rennstrecke, dem Raceway 2. Im Gegensatz zu den anderen Strecken ist diese sehr schnell und bietet auch den Zuschauern einen guten Überblick über die Strecke.

Logisch, dass die Bahn auch dieses Jahr für uns exklusiv gebucht war. Nach der knappen technischen Einweisung in die Karts und in den Rennablauf selbst konnte es dann leicht verspätet losgehen.


Dieses Jahr waren es fast genauso viele Teilnehmer wie im letzten Jahr, was aber dem Spaß keinen Abbruch tat. Per Computer wurden die 21 Teilnehmer der Kart Challenge in zwei Gruppen aufgeteilt, die jeweils ein Qualifikationsrennen fuhren.

Aufgrund der Zeitergebnisse aus diesen beiden Läufen wurden dann die Teilnehmer der beiden Rennläufe bestimmt und es gab anschließend zwei Finalläufe. Im ersten Finallauf traten jeweils die „Langsameren“ und im zweiten Finallauf traten jeweils die „Schnelleren“ aus den Qualifikationsläufen gegeneinander an. Während es im Qualifying noch recht zahm zuging, konnten dann in den Rennen selbst auf der Bahn packende Duelle beobachtet werden.


Nach dem Rennen erfolgte im Erdgeschoss im stillvollen Rahmen die Siegerehrung. Dabei erhielten alle Teilnehmer eine Medaille und die jeweils drei schnellsten Fahrer der Gruppen „Schleicher“ und „Racer“ einen schönen Pokal. Hier noch die Platzierungen des Jahres 2020:


In der nicht so schnellen Gruppe:


1.Platz: Stefan H.
2.Platz: Marcus K.
3.Platz: Thomas K.

In der schnelleren Gruppe:

1.Platz: Daniel K.
2.Platz: Philipp v. S.
3.Platz: Alexander E.

Auch die anwesenden Kinder erhielten in der Kategorie „potentielle (Abarth-)Nachwuchsfahrer“ eine Medaille.


Im Anschluss ging es gegen 18.15 Uhr in den Stadl des Kartpalasts, wo für uns ebenfalls reserviert war. Speisen und Getränke wurden bestellt und die „üblichen“ Gespräche und Fachsimpeleien über das zurückliegende Rennen des offiziellen Clubabends konnten wieder ihren Lauf nehmen. Gegen 22:30 Uhr löste sich die Runde so langsam auf.


Für den Besuch und Teilnahme danken möchten wir unseren Mitgliedern und Besuchern die zu uns gefunden hatten. Insgesamt war das Treffen mit 58 Teilnehmern aus Nah und Fern (Schweiz, Salzburg, Straubing…) wieder sehr gut besucht, was uns sehr freut!

Auch viele Neumitglieder fanden den Weg zu uns und wir hoffen, dass wir auch hier „Wiederholungstäter“ gefunden haben.


Danken wollen wir auch dem Team rund um Herrn Oliver Hardt vom Kartpalast Funpark für die abermals gelungene Umsetzung unserer Kart Challenge wie aber auch die Gastfreundschaft im Stadl. Wir kommen wieder!